Gerhard Frommel

(1906-1984)

deutscher Komponist, Musikpädagoge und Musikschriftsteller
Lehrer an Dr. Hoch's Konservatorium


frommel1.jpg            frommel2.jpg


frommel3.jpg


Lieder und Kammermusik von Gerhard Frommel

Einleitung: Prof. Dr. Peter Cahn

Pia caritatevole amorosissima (Auf dem campo santo)
Nach dem Gedicht von Friedrich Nietzsche
für Singstimme und Klavier, 1924

aus: Sänge eines fahrenden Spielmanns
Nach Gedichten von Stefan George
für hohe Stimme und Klavier, op. 1, 1925 (revidiert 1972)
I. Worte trügen, Worte fliehen
IV. Heißt es viel dich bitten (wurde erst in die revidierte Fassung von 1970 aufgenommen)
IX. Ein Edelkind sah vom Balkon
Heike Gilbert, Sopran
Karen Tanaka, Klavier

Lieder I-VI
Aus Der siebente Ring von Stefan George
für Singstimme und Klavier, op. 2, 1928
Dies ist ein Lied
Im Windesweben
An Baches Ranft
Im Morgentaun
Kahl reckt der Baum
Kreuz der Strasse
Edmund Brownless, Tenor
Claudia von Lewinski, Klavier

Drei Lieder nach Gedichten von Rainer Maria Rilke, Stefan George und Otto Frommel
für tiefe Stimme und Klavier (1949-1953)
Ich wollt, sie hätten statt der Wiege
Lass deine Tränen
HEN KAI PAN
Johannes Wilhelmi, Bass
Claudia von Lewinski, Klavier

Caprichos
(Sechs Klavierstücke op. 14, 1940)
Preludio
Danza triste
Nachtstück I
Nachtstück II
Improvisation
Capricho
Uta Walther, Klavier (als Gast)


Samstag, 18. Juni 2011, 19:30 Uhr
Engelbert Humperdinck Saal
Frankfurt am Main: Dr. Hoch's Konservatorium