Franz Liszt

(1811-1886)
200. Geburtsjahr

Franz Liszt besuchte Dr. Hoch's Konservatorium 9. Juni 1879 und 24. Mai 1880

Zwei Konzerte in zusammenhang mit dem Symposium der 4 Frankfurter Musikinstitute
Dr. Hoch's Konservatorium  - Musikakademie, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt
Musikschule Frankfurt und Jugendmusikschule Bergen-Enkheim
Die denkende Hand - Neurobiologische Aspekte des musikalischen Lernens am Klavier
Referent: Günter Haffelder, Leiter des Instituts für Kommunikation und Gehirnforschung (Stuttgart)

Konzert I

Werke für Orgel und Klavier
von Franz Liszt

Variationen über ein Motiv (Basso ostinato)
aus der Kantate „Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen”
S. 673 (1862/1863)
Anastassia Cheleg, Orgel


Ungarische Rhapsodie Nr. 14, Klavier vierhändig *
Ji-Ye Song und Seon-Sun Bang, Klavier

Praeludium und Fuge über das Motiv BACH 1855/1870
S.260 (1855, 1870)
Johnannes von Erdmann, Orgel

24. September 2011 17:30
Engelbert Humperdinck Saal

* Dieses Stück wurde 1880 für Franz Liszt am Konservatorium gespielt

Konzert II

Lieder und Klaviermusik von Franz Liszt

Einleitung: Claus Kühnl

Venezia e Napoli *
Franceska Lenz, Klavier

Ein Fichtenbaum steht einsam (zwei Fassungen) *
Angiolin dal biondo crin 
*
Shen Shen, Sopran
Claudia von Lewinski, Klavier

Benedetto sia il giorno (Sonetto 47 del Petrarca)
Pace non trovo (Sonetto 104 del Petrarca)
Stefana Chitta-Stegemann, Klavier

Es muß ein wunderbares sein *
Wieder möcht ich Dir begegnen 
*
Shen Shen, Sopran
Claudia von Lewinski, Klavier

Concerto pathéthique e-moll für 2 Klaviere *
Ji-Ye Song, Seon-Sun Bang, Klavier

24. September 2011 19:30
Clara Schumann Saal

* Diese Stücke wurden 1879 für Franz Liszt am Konservatorium gespielt

Jahresberichte 1879 und 1880

lisztprog1879.1.jpg

Dr. Hoch's Konservatorium: 1. Jahresbericht (1978/79) S. 13
Exemplar: Herr Prof. Julius Stockhausen


lisztprog1879.2.jpg

Dr. Hoch's Konservatorium: 1. Jahresbericht (1978/79) S. 14
Exemplar: Herr Prof. Julius Stockhausen


1879_80_ocr.jpg

Dr. Hoch's Konservatorium: 2. Jahresbericht (1979/80) S. 15
Exemplar: Kommentar von Herrn Prof. Julius Stockhausen



klaviersymposium.jpg

www.edmundbrownless.de